Luxemburg

Info für Interessierte aus Luxemburg:
IUI (Intrauterine homologe Insemination)

Die Insemination (IUI) wird bei einer leichtgradigen Einschränkung der Samenqualität und mindestens einem frei durchgängigen Eileiter angewendet.

 

. Im Labor werden kurz vor dem Eisprung die gut beweglichen Spermien aus dem Ejakulat zunächst präpariert und sodann für die nachfolgende Insemination (IUI) vorbereitet.

. Der Arzt überträgt mit Hilfe eines wenige Milimeter dicken Katheters die aufkonzentrierten beweglichen Samenzellen in die Gebärmutterhöhle der Patientin - intrauterine Insemination.
Nur noch in seltenen Fällen wird heute eine Übertragung der Samenzellen in die Eileiter durchgeführt

- intratubare Insemination.

 

Insemination (IUI)

 

. Anlass für eine Insemination können auch Auffälligkeiten im Bereich des Gebährmutterhalses sein, die ein Aufsteigen der Spermien in die Gebärmutter stören. Je nach Indikationsstellung liegt die Erfolgsaussicht bei diesem Verfahren zwischen 10-15% pro Zyklus. Eine IUI stellt eine einfache und nebenwirkungsame Therapie dar. Sie sollte jedoch maximal 4x durchgeführt werden. Danach besteht nur noch eine geringe Aussicht auf Erfolg.

 

------------------------------------------------------------------------------

Kinderwunschpaare aus Luxemburg

. Paare aus Luxemburg sind bei uns herzlich Willkommen. Für weitere Informationen zur IUI (Insemination) besuchen Sie uns auf unsere Hauptseite > www.kinderwunsch-trier.de

 

#